Unternehmen

Philosophie

Philosophie

Im neuen Jahrtausend bedeutet Sport nicht nur Bewegung, sondern auch Freiheit, Abenteuer, Lifestyle und Event. Ob für Jung oder Alt, Sport ist ein Stück Lebensfreude und das Privileg sich selbst zu sein. OCHSNER SPORT steht für diese Freiheit. Die gesteckten Ziele unserer Kundschaft versuchen wir als treuer Begleiter gemäss unserem Motto „Dein Ziel ist unser Ziel.“ individuell zu erreichen. Unsere ausgebildeten Sportartikelfachverkäufer geben alles für eine persönliche und kompetente Beratung sowie erstklassige Serviceleistungen. Dafür werden regelmässig interne Schulungen durchgeführt. Wir wissen, dass der Sportmarkt  von Trends beeinflusst wird und gleichzeitig Neue setzt. Deshalb will OCHSNER SPORT stets auf dem Laufenden sein. Wir erkennen die Wünsche unserer Kunden, gehen darauf ein und versuchen, ihre Erwartungen zu übertreffen. Das ist nicht immer einfach, aber diese Herausforderung nehmen wir gerne an.

Geschichte

Erfolgsgeschichte schreibt nur, wer ehrgeizig ist und immer weiterkämpft.
Die Firma wurde 1928 von Gottfried Ochsner als “Volks-Schuhhaus Ochsner” gegründet. Ende des Zweiten Weltkrieges übernahm sein Sohn Max Ochsner die Führung und startete 1961 den Bereich OCHSNER SPORT. Seit der Eröffnung der ersten OCHSNER SPORT Filiale im gleichen Jahr hatte Gründer Max Ochsner dieselbe Vision wie alle angehenden Sportler: Sieg um Sieg holen und eines Tages an der Spitze stehen! In den ersten drei Jahrzehnten gewann das Unternehmen mit sechs neuen Verkaufsstellen zwar Respekt im Markt, doch OCHSNER SPORT wollte mehr. In den siebziger und achtziger Jahren vergrösserte Ochsner das Schuhhaus durch die Übernahme verschiedener Ladenketten sowie die Eröffnung mehrerer Filialen in der Westschweiz. 1992 gelang der Sprung in die internationale Liga. Die Ochsner Holding ging an die DEICHMANN-Gruppe über und wurde mit der Dosenbach-Gruppe zusammengeführt. Die DOSENBACH-OCHSNER AG Schuhe und Sport war geboren. Seit der Jahrtausendwende baute OCHSNER SPORT seinen Vorsprung auf die Konkurrenz immer weiter aus. Das Unternehmen betreibt heute über 85 Filialen und ist damit der grösste Sporthändler der Schweiz. 2001 ging das neue Distributionszentrum im solothurnischen Luterbach mit 18‘000m2 ins Rennen und wurde 2009  auf 35‘000m2 vergrössert. An Spitzentagen verarbeiten hier 110 Mitarbeiter bis zu 180‘000 Teile.
Das Erfolgsgeheimnis. Überdurchschnittlich viel Engagement, eine weitsichtige Firmenstrategie und ausgeprägtes Durchhaltevermögen. Kurz: Eine klassische Sportlerkarriere.

DEICHMANN-Gruppe

1913 gründete Heinrich Deichmann sein eigenes Schuhhaus in Deutschland. Über die nächsten 100 Jahre entwickelte sich das Familienunternehmen zum Wirtschaftswunder. Heute ist DEICHMANN ein internationaler Konzern mit 3‘500 Filialen in 24 Ländern – in Europa und den USA. DEICHMANN beschäftigt 35‘000 Mitarbeitende und ist europäischer Marktführer. Das Unternehmen befindet sich nach wie vor zu 100 Prozent im Besitz der Familie Deichmann.